All about hip-hop culture. German based online magazine.

Mixtape: Run The Jewels – Run The Jewels 2

10624988_791038687620540_2256891312951015401_n

Mit einer großzügigen Geste haben Killer Mike und El-P, auch unter dem Synonym Run The Jewels bekannt, ihr aktuelles Album Run The Jewels 2 aus dem nichts rausgehauen. Dabei sollte das Album erst am 27. Oktober via Mass Appeal Records veröffentlicht werden. Die Erklärung dafür, erhaltet ihr beim Download der EP, in Form einer kleinen E-Mail von Killer Mike und El-P ‘höchstpersönlich‘:

We just couldn’t wait another damn day longer to share RTJ2 with you. Thank you to all the jewel runners worldwide for all your support. It means everything to us. Please enjoy the music. It was made for you.
RTJ2 boasts contributions from Rage Against the Machine frontman Zack de la Rocha, Blink-182 drummer Travis Barker, Beyoncé collaborator Boots and Diane Coffee (Foxygen’s Shaun Fleming). Download RTJ2 here and stay tuned for their cat remix album Meow the Jewels.

Die EP enthält 11 Tracks und umfasst Gast-Features von Rage Against Machine‘s Frontsänger Zach De La Rocha, Travis Barker, Gangsta Boo und Diane Coffee. Das gute Stück könnt ihr euch hier abholen. Als nächstes ist dann das Meow The Jewels Album dran.

Kratzt man die Oberfläche an, so scheint Run The Jewels, schon allein der Tatsache bedingt, dass sie ein interracial Rap-Duo sind, mehr als ungewöhnlich oder vielleicht auch einfach zukunftsorientiert aber ihre Verbindung geht weit darüber hinaus. Beide wuchsen in einer matriarchalen Familie auf, ein gemeinsamer Punkt, den beide als fundamental ansehen. Mike sagte einmal: “Share the same views on religion, government, humans… grew up at the same time, are the same age, have the same set of references and sense of humor“. Die unerbittliche Energie, die beide in ihre Arbeit stecken, macht deutlich das ihre Bindung und ihre Musik nicht erzwungen ist – es ist nur die progressive Art und Weise ihrer Freundschaft. Auf einen meiner Lieblingstracks auf RTJ “Banana Clipper”, beginnt Mike wie folgt: “I move with the elegance of an African elephant, and El comes in with Little man against Hellion with the heart of an orphan.
Diese Zeilen sind nicht nur absurd und witzig zugleich, sie beschreiben durchaus sinnvoll die Persönlichkeit des jeweils anderen.

Genau wie das Debüt-Projekt der beiden ist RTJ2 auch kostenlos erhältlich. Trotzdem gibt es eine Möglichkeit die Jungs finanziell mehr oder weniger zu unterstützen. Dabei bieten sie vielleicht einer der kreativsten Deluxe Editionen überhaupt an. Für das Vorbesteller Paket von RTJ2 wurde eine Kickstarter-Kampagne von Fans ins Leben gerufen. Das ursprüngliche Ziel von $ 40.000, für eine Remix-Version des Albums mit Katzen Geräuschen wurde schnell erreicht. Mittlerweile haben sich Namen wie Just Blaze, Zola Jesus und The Alchemist dazu gesellt um Meow The Jewels zu ermöglichen. Mit den Erlösen soll den Familien von Eric Garner und Mike Brown geholfen werden, die beide im vergangenen Jahr Opfer von Polizeigewalt wurden. El-P sieht dieses Projekt als eine Gelegenheit etwas Gutes, in dümmster Art und Weise möglich zu machen.

Cheers!